25.05.2017

Aus dem Leben eines Taugenichts

On The Road Vol. 2

Theaterkonzert und Live-Hörspiel beim Feinkost Sommertheater 2017

(Spiel/Musik: Alexander Fabisch, Johannes Gabriel und Elisa Jentsch | Regie: Christian Hanisch, Elisa Jentsch | Pressefoto: Mathias Schäfe)

Der faule Sohn eines Müllers verlässt die Mühle seines Vaters und macht sich als Landstreicher mit der Geige im Gepäck auf den Weg nach Italien. Dieser Taugenichts genannte Tramp der deutschen Romantik begegnet auf seiner Reise, die ihn über Wien bis nach Rom führt, der allerschönsten Frau, seiner großen Liebe, drei Prager Studenten, die sich ihren Lebensunterhalt als Blaskappellchen verdienen sowie den vermeintlich berühmten Malern Leonardo und Guido. „On the road“ hat der Taugenichts auch immer ein munteres Liedchen auf den Lippen, das er, von der eigenen Fidel begleitet, zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit anstimmt.

Foto: Mathias Schäfer

DAS ÜZ begibt sich nach ihrem musikalischen Ausflug ins Amerika des frühen 20. Jahrhunderts nun auf die Spuren von Landstreichern, Adeligen, Räubern und Reitern über die Landstraßen der deutschen und italienischen Romantik. Live-Hörspiel, Schauspiel, Performance, Musik und Lesung lassen Eichendorffs Novelle als Theaterkonzert auf der Bühne lebendig werden. Folksongs von Franz Schubert und Hugo Wolf, schmissig interpretiert von Elisa Jentsch, Alexander Fabisch und Johannes Gabriel, runden die Geschichten ab und wecken die Lust singend und tanzend und natürlich zu Fuß durch die Welt zu streifen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen